Einladung: Gemeinsames Beweidungsprojekt Wahler Bachtal

Einladung: Gemeinsames Beweidungsprojekt Wahler Bachtal

Landkreis Neuwied, Ortsgemeinde Asbach und ANUAL e.V.

Sonntag, 12. Juni 2016 von 12.00–17:00 Uhr

Schottisches Hochlandrind
Schottisches Hochlandrind im Herbstnebel (Foto: Robert Klein)

Der ANUAL lädt Sie herzlich ein, das Beweidungsprojekt »Wahler Bach« kennenzulernen.

Der Wahler Bach gehört zum Bachsystem des Pfaffenbachs, welcher bei Wiedmühle in die Wied mündet. Bäche, Bachtäler und Auen sind wichtige Lebensadern in unserer Landschaft und sie brauchen unseren Schutz. Für den Erhalt der Vielfalt werden die Flächen nunmehr fast ganzjährig als Extensivweide mit geringem Tierbesatz bewirtschaftet. Voraussetzung ist eine Mindestgröße. Das Projekt hat zur Zeit eine Größe von ca. 7 ha.

Die Beweidung erfolgt mit Schottischen Hochlandrindern. Diese zählen zu Europas ältesten Haustierrassen und werden bis heute in ihrer ursprünglichen Form gezüchtet. Gemessen an den Ansprüchen industrieller Tierhaltung sind die Tiere aber nicht zu gebrauchen. Im Vergleich mit den Hochleistungszüchtungen geben die kompakten, gutmütigen und äußerst widerstands-fähigen Tiere zu wenig Fleisch und Milch. Mit rund 500 Kilo wiegt ein Hochlandrind nur fast halb soviel wie moderne Tierrassen. Sie sind aber für den Naturschutz besonders gut geeignet, weil sie deutlich mehr verschiedene Gräser fressen als herkömmlichen Rassen.

Weitere Infos auf der Veranstaltungsseite.